Liederzyklus

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   

GedichtDichterJahr
WaldesgesprähEichendorff Joseph von1840
WalpurgisnachtHerder Johann Gottfried von1824
WanderliedKerner Justinus0
WanderungKerner Justinus0
Wandl' ich in dem MorgentauKeller Gottfried0
War es dir, dem diese Lippen bebtenTieck Johann Ludwig1861
Warm die LüfteMombert Alfred1910
WarnungPfarrius Gustav1850
Warte, warte wilder SchiffmannHeine Heinrich1840
Was für ein Lied soll dir gesungen werdenHeyse Paul1896
Was soll der ZornHeyse Paul1896
Was soll ich sagen?Carpani Giuseppe1840
Was will die einsame TräneHeine Heinrich1840
WasserflutMüller Wilhelm1827
Wehe der, die mir verstrickteHeyse Paul1890
WehmutEichendorff Joseph von1840
Weint nicht, ihr ÄugleinHeyse Paul1890
Weit, weitGerhard Wilhelm1840
Wenn dein Mütterlein tritt zur Tür hereinRückert Friedrich1901
Wenn die Klänge nahn und fliehenEichendorff Joseph von1891
Wenn du mich mit den Augen streifstHeyse Paul1896
Wenn du zu den Blumen gehstHeyse Paul1889
Wenn du, mein Liebster, steigst zum Himmel aufHeyse Paul1896
Wenn ich in deine Augen seh?Heine Heinrich1840
Wenn Kummer hätte zu töten MachtRückert Friedrich1859
Wenn mein Schatz Hochzeit machtMahler Gustav1883
Wer die steile SternenbahnSchiller Friedrich von0
Wer machte dich so krank?Kerner Justinus0
Wer nie sein Brot mit Tränen aßGoethe Johann Wolfgang von0
Wer rief dich denn?Heyse Paul1890
Wer sein holdes Lieb verlorenGeibel Emanuel von1889
Wer sich der Einsamkeit ergibtGoethe Johann Wolfgang von0
Wer tat deinem Füßlein weh? Heyse Paul1890
WidmungRückert Friedrich1840
WidmungRückert Friedrich1840
Wie froh und frisch mein Sinn sich hebtTieck Johann Ludwig1861
Wie glänzt der helle MondKeller Gottfried0
Wie lange schon war immer mein VerlangenHeyse Paul1890
Wie schnell verschwindet Tieck Johann Ludwig1861
Wie soll ich die FreudeTieck Johann Ludwig1861
Wie soll ich fröhlich seinHeyse Paul1896
Wie viele Zeit verlor ichHeyse Paul1896
WiegenliedVolkslied 1857
Wille wille will, der Mann ist kommenVolkslied 1891
Wir haben beide lange Zeit geschwiegenHeyse Paul1890
Wir müssen uns trennenTieck Johann Ludwig1861
Wo die Berge so blauJeitteles Aloys (Isidor)1816
Wo die Berge so blauJeitteles Aloys (Isidor)0
Wohin?Müller Wilhelm0
Wohl kenn' ich Euren StandHeyse Paul1896
Wonne der WehmutGoethe Johann Wolfgang von0
Wunden trägst du mein GeliebterGeibel Emanuel von1889