SELECT * FROM gedicht WHERE v_dichter = '62' Gedichte von
Liederzyklus

Gedichte von xx

Vielgeliebte schöne FrauSpätherbstnebel, kalte Träume0
Im wunderschönen Monat MaiIm wunderschönen Monat Mai1840
Aus meinen Tränen sprießenAus meinen Tränen sprießen1840
Die Rose, die Lilie, die Taube, die SonneDie Rose, die Lilie, die Taube, die Sonne1840
Wenn ich in deine Augen seh?Wenn ich in deine Augen seh?1840
Ich will meine Seele tauchenIch will meine Seele tauchen1840
Im Rhein, im heiligen StromeIm Rhein, im heiligen Strome1840
Ich grolle nichtIch grolle nicht1840
Und wüßen's die Blumen, die kleinenUnd wüßten's die Blumen, die kleinen1840
Das ist ein Flöten und GeigenDas ist ein Flöten und Geigen1840
Hör' ich das Liedchen klingenHör' ich das Liedchen klingen1840
Ein Jüngling liebt ein MädchenEin Jüngling liebt ein Mädchen0
Am leuchtenden SommermorgenAm leuchtenden Sommermorgen1840
Ich hab' im Traum geweinetIch hab' im Traum geweinet1840
Allnächtlich im Traume seh' ich dichAllnächtlich im Traume seh' ich dich1840
Aus alten Märchen winkt esAus alten Märchen winkt es1840
Die alten, bösen LiederDie alten, bösen Lieder1840
Der AtlasIch unglücksel'ger Atlas! Eine Welt1828
Ihr BildIch stand in dunkeln Träumen1828
Das FischermädchenDu schönes Fischermädchen1828
Die StadtAm fernen Horizonte1828
Am MeerDas Meer erglänzte weit hinaus1828
Der DoppelgängerStill ist die Nacht, es ruhen die Gaßen1828
Morgens steh' ich auf und frageMorgens steh' ich auf und frage1840
Es treibt mich hinEs treibt mich hin, es treibt mich her!1840
Ich wandelte unter den BäumenIch wandelte unter den Bäumen1840
Lieb' LiebchenLieb' Liebchen, leg's Händchen aufs H1840
Schöne Wiege meiner LeidenSchöne Wiege meiner Leiden1840
Warte, warte wilder SchiffmannWarte, warte wilder Schiffmann1840
Berg' und Burgen schaun herunterBerg' und Burgen schaun herunter1840
Anfangs wollt ich fast verzagenAnfangs wollt ich fast verzagen1840
Mit Myrten und RosenMit Myrten und Rosen, lieblich und hold1840
Die LotusblumeDie Lotusblume ängstigt1840
Was will die einsame TräneWas will die einsame Träne?1840
Du bist wie eine BlumeDu bist wie eine Blume 1840
Abends am StrandWir saßen am Fischerhause0
Abends am StrandWir saßen am Fischerhause0